Rallye Sport Club Wolfenbüttel e.V. im ADAC

 

 

    

Spartenleiter & Trainer

     

 

 

 

 

 

 

Torsten Kobbe

 

 

 


 

JKS News März 2018

 

 Wolfenbütteler Sportlehrehrung 2018

Gestern am 06.03.18 war es endlich soweit! Unsere Kartslalom Fahrer sind bei der Sportler Ehrung für ihre Leistungen von der Stadt Wolfenbüttel und Wolfenbütteler Zeitung geehrt!

 

 

 

 


 JKS News September 2017 

 

  
  

Erfolgreiche Teilnahme bei der norddeutschen Meisterschaft in Berlin-Seelow. Unsere drei Fahrerinnen schnitten mit einem sehr guten Ergebnis bei dem ersten Titelrennen in diesem Jahr ab. Luca konnte sich dieses Jahr um zwei Plätze nach oben verbessern, verpasste aber mit 16/100 Sek. auf Platz vier ganz knapp das Podium. Daniel lag nach dem ersten Wertungslauf auf Platz drei, mit 1/100 Sek. Rückstand auf Platz 2 und 9/100 Sek. auf Platz 1. Während die Konkurrenz auf Sicherheit im zweiten Lauf fuhr, griff Daniel noch mal richtig an und belohnte sich mit Titel des norddeutschen Meisters. Er holte damit zum vierten Mal in Folge den Titel in der Altersklasse 4 nach Wolfenbüttel. Nicht so gut lief es für Sarah in der Einzelkonkurrenz, hier belegte sie mit Platz neun nicht ganz ihr selbstgestecktes Ziel. Aber sie konnte sich mit Daniel zusammen über den zweiten Platz in der Mannschaftswertung freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 
  

 


Saisonstart JKS 2017

 

Das erste Rennen fand dieses Jahr am 26.03. beim AC Gifhorn statt.

Und die RSC Fahrer konnten gute Ergebnisse nach Hause holen!

Alle Angaben ohne Gewähr


 

Die Kartgruppe vom RSC 2017

 

 

 


Wolfenbütteler Sportlehrehrung 2017

 

 

  

 

Am Dienstag den 07. März 2017 fand die Wolfenbütteler Sportlehrehrung in Lindenhalle statt, erfreulicher Weise waren auch wieder einige Clubmitglieder des RSC eingeladen.

Die RSC Mitglieder würden für ihre starke Leistung im Jahr 2016 geehrt .

Wir gratulieren unseren Clubmitgliedern und wünschen viel Erfolg für die kommende Saison 2017.

 

WF Schaufenster 08.03.2017 

 

 

 


Die Platzierungen der RSC  Kartslalom Fahrer 2016.

Liste der Erfolge unser RSC Fahrer 2016

 


 

Unsere RSC Sportler waren auch wieder dieses Jahr sehr erfolgreich im Mittelweser-Pokal und Hannover Stadtmeisterschaft

 Die Siegerehrung war am 12.11.16 in Delligsen.

v.l.n.r. Sarah Kobbe (K4),Jan Wenzel (K5),Luca Alpert (K4),Lukas Hartmann (K5),Fabian Kriegler (K1), Marc Kobbe (K5); Florian Nolte (K3)

 

 -------------------------------------------------------

Die qualifizierten Fahrer für den Bundesendlauf 2016 

 

 Auf dem "Mannschaftsfoto" v.l.n.r Sarah, Luca, Florian, Lukas und Marc.

 

Wieder einmal ist eine erfolgreiche Saison der Kartslalomfahrer des Rallye Sport Club Wolfenbüttel im ADAC e. V. zu Ende gegangen. Wie schon in den vergangenen Jahren konnten sich fünf Fahrer des RSC für die norddeutsche Meisterschaft am 25. September in Paderborn und für den Bundesendlauf im ADAC Kartslalom Cup qualifizieren.

 

Florian Nolte

 

 

Bei elf Veranstaltungen wurden an verschiedenen Austragungsorten in fünf Altersklassen die Meisterschaft ausgetragen. Auch eine Mannschaftswertung gibt es. Das Besondere an der diesjährigen Meisterschaft war, dass schon Mitte März der erste Lauf stattfand und im Kartslalom Cup schon vor den großen Ferien die Meister und Platzierten feststanden.

 

Der Grund dafür liegt darin, dass dieses Jahr der Bundesendlauf auf dem Messegelände in Hannover stattfindet, also sozusagen die 15 qualifizierten Fahrer aus dem Regionalclub Niedersachsen / Sachsen-Anhalt ein Heimspiel haben und noch viele Dinge zu organisieren sind. Beim Bundesendlauf treten in den jeweiligen Altersklassen jeweils die 51 Besten aus ganz Deutschland an. Der Bundesendlauf findet am 08. und 09. Oktober statt.

 

Mit großer Spannung sehen die fünf RSC`ler den Endläufen entgegen. In der Klasse 3 tritt Florian Nolte an, für ihn ist es die zweite Teilnahme bei den Endläufen. Wie schon beim ersten mal, machte er es sehr spannend über die Saison und entschied erst beim letzten Lauf über seine Qualifikation.

 

Marc Kobbe

 

Luka Alpert hat in der Klasse 4, 14 bis 15 Jahre, als Vizemeister das Ticket zu den Endläufen gezogen, auch für ihn ist es die zweite Teilnahme .

 

Sarah Kobbe, ebenfalls K 4, hat sich zum Ziel gesetzt als ADAC-Meister ihren norddeutschen Meistertitel zu verteidigen und beim BEL erneut auf dem Treppchen zu stehen, wie ihr das in der Vergangenheit schon gelungen ist.

 

In der Klasse der Ältesten, Jahrgang `97 bis `99, treten Marc Kobbe und Lucas Hartmann für Niedersachsen an. Marc erlangte in seiner letzten Saison noch einmal den Vizemeistertitel hinter seinem Vereinskameraden Lukas und will noch mal richtig angreifen, um seine Kartslalomära zu beenden. Auch Lukas, der sich letztes Jahr um eine zehntel Sekunde geschlagen mit Platz vier zufrieden geben musste möchte seine Karriere mit Podestplätzen beenden. Zum dritten mal in Folge konnte auch der Mannschaftspokal im ADAC Kartslalom Cup nach Wolfenbüttel geholt werden.

 

 

Sarah Kobbe

Wer einmal miterleben möchte, wie eine solche Kartslalomveranstaltung abläuft, hat am 21.08. die Möglichkeit hautnah dabei zu sein. Auf dem Gelände des TÜV-Nord in Halchter findet der vierte Vorlauf zur deutschen Meisterschaft statt. Beginn ist um 09:00 Uhr.

 

 

 


 

 

 

 

und ihre Erfolge in den Jahren davor:

 

Bild: Sarah Kobbe, Rookie of the year mit Reinhard Manlik und Wolfgang Czychon

 

 

Die Platzierungen der Fahrer Kartslalom.

MWP = Mittelweserpokal;

WP= Welfenpokal; Stadtmeisterschaft Hannover = MstH;

Niedersächsischer Fachverband für Motorsport = NFM; ADAC

 

 

 

Liste der Erfolge 2013

 

 

Erfolgsserie hält an

Top