Rallye Sport Club Wolfenbüttel e.V. im ADAC

              News

 

 

Am Wochenende 15/16 Juni ging es für unseren Fahrer Steve Zocher nach Gross Dölln. Dort fanden die Läufe zur DSM und NAS CUP statt . Unter guten Wetter Bedingungen erzielte Steve am Samstag den 1.platz und am Sonntag den 2.platz in seiner Klasse F8.


 

 
    

Am Pfingstwochenende nahm Steve Zocher im hohen Norden an 3 rennen teil. Am Samstag ging es zum hungrigen Wolf bei Itzehoe. Anschließend ging es weiter nach Eggebeck nahe Flensburg. Dort wurden am Sonntag und Montag jeweils 1 rennen gefahren.  An allen 3 Veranstaltungen konnte Steve seine Klasse gewinnen. Gefahren wurde jedes Mal auf ehemaligen Flugplätzen. Steve kommt mit seinem Citroen Saxo immer besser zu recht . Die Läufe zählten unter anderem zur DSM und zum NASCUP .

    
    

 

Am Wochenende 04/05.Mai war es endlich soweit. Steve startete das erste Mal mit seinem Saxo beim dmsb lauf in Meschede . Bei ziemlich bescheidenen Witterung Bedingungen war es für alle Teilnehmer schwer die richtigen Reifen Wahl zu treffen . Steve startete in der Klasse F8 . Am Samstag wie auch am Sonntag belegte er jeweils Rang 2 . Ein erfreuliches Ergebnis für das erste Mal .

  

 
    
 


 

Für unseren Fahrer Steve Zocher begann am 06./07.04. in Oschersleben die Saison 2019. Da sein Citroen Saxo noch nicht fertig war, startete Steve auf einen Mazda mx5 von Erich Budde.

 

 

Am Samstag waren die beiden ersten Läufe zur deutschen Slalom Meisterschaft. Steve startete in der Klasse G5 und konnte beide Läufe mit dem ersten Platz beenden und sicherte sich auch beide Male den 1.Platz in der Division 1.

  

 

   
    
 

    

Am Sonntag startete er auf der Kartbahn in Oschersleben und belegte einen guten zweiten Platz . Toller Saisonstart

    

 

 


 

  

Am Samstag den 07.04.2018 begann für Steve Zocher die Slalom Saison . Er fuhr in Oschersleben auf der Rennstrecke beim lmac 2 Rennen . Steve belegte jeweils den 1.platz in seiner Klasse und konnte sich jeweils den Sieg in seiner Division sichern . Am Sonntag auf der Kartbahn in Oschersleben gewann Steve auch dort seine klasse . Somit ein verdammt guter Start in die Saison

   

 


  

Am Samstag 30.9.17 letzter lauf NAS Cup in Höxter. Bei nicht gerade besten Wetterbedingungen entschieden sich unsere Fahrer nicht für die beste Reifen Wahl und mussten etwas Lehrgeld bezahlen. Janos fuhr auf den 2. Platz und Steve konnte sich den 3. Platz sichern. Mit diesen Platzierungen kam Steve auf einen tollen 8. Gesamtplatz beim NAS Cup 2017 und Janos auf den 15. Platz. Ein super Ergebnis für unsere Jungs . Am Sonntag war noch ein lauf bei dem Janos den 1. Platz und Steve den 2. Platz in ihrer gruppe belegten. Ein super Wochenende für unsere beiden Fahrer.

   
    

 


  

Unsere Fahrer Steve und Janos waren mal wieder unterwegs im hohen Norden. Hatten am Samstag 16.09. und Sonntag 17.09. jeweils rennen gefahren. Der Sonntag zählte zur NAS-CUP Serie. Dabei konnten unsere Fahrer wieder tolle Leistungen zeigen . Steve kam am Samstag und Sonntag jeweils auf den 1.platz und Janos jeweils auf den 2.platz. War ein sehr erfolgreiches Wochenende. Steve schaffte am Samstag den Gruppensieg trotz "2 Pylonen" .

Herzlichen Glückwünsch

   
    

 

 


  

Unsere Fahrer waren mal wieder unterwegs. Hatten am Wochenende in Oschersleben 2 Läufe. Gestern hatten sie verkehrte reifen drauf. Steve wurde 2 und Janos 3. Heute war auch reifen Poker doch diesmal hat Janos sich durchgesetzt mit den reifen . Dadurch hat Steve den 1. Platz gemacht und Janos den 2 in ihrer Klasse . Steve war in ihren Gruppen heute zweit schnellster . Wieder mal gute Ergebnisse unserer Jungs

  

 

NAS Cup Lauf Hungriger Wolf in Itzehoe

Steve Zocher Platz 3

Janos Wenzl Platz 5 

  

 

 

  

 

 Am Sonntag den 04.06.2017 beim DSM Lauf in Eggebek führen unser Fahrer Steve Zocher auf Platz 3 und Janos Wenzl auf Platz 4.

 

 

Pfingstmontag lief es bei beiden Fahrer noch besser.

Im NAS CUP in Eggebek ist Steve zweiter und Janos dritter geworden!

 

   

 


Letztes Wochenende fand das Rennen in Gross Dölin statt. 

  

   
 

 

 Am Samstag führen unsere Fahrer Steve Zocher auf Platz 3. und Janos Wenzl auf Platz 4.

   

Am nächsten Tag lief es bei unseren Fahrer Steve noch besser, er schaffte es auf dem        2. Platz und Janos kam auf dem 8.Platz.

  

   

 

 

Top